x                
               
                     
           


BAUPLANUNG    BAUBETREUUNG        
 
 

  x  
 

SERO RecyclingAnlage Rosenstraße    

 
     
     
  nachfolgend das InhaltsVerzeichnis der AST /LeistungsBeschreibung zur AngebebotsEinholung
aus den einzelnen Titeln kann man die Komplexität der BauAufgabe erlesen
 
 

  
 

  
     
     
 
 
     
 
ObjektBezeichnung:  SERO RecyclingAnlage Rosenstraße
Auftrags-Nr.:  
95-05
Bauherrschaft: 
SERO GmbH
übernommene LeistungsPhasen nach HOAI:
Erarbeitung AST
 
     
 
 
     
  Objekt-Feuilleton  
     
  StandortKonzeption

der AG, SERO GmbH,  war veranlasst seinen bisherigen Standort gegenüber dem Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt aufzugeben, da hier aus gutem Grund Erweiterungen nicht mehr möglich waren (verfügte Veränderungssperre)  und mit Betriebs-Beschränkungen zukünftig gerechnet werden mußte..

bei dem neuen Standort Rosenstrasse handelte es sich um einen voll erschlossenen Gewerbe-Standort in einem traditionellen dresdner GewerbeGebiet.
Derzeit war dieser Standort eine Industriebrache.
Zuvor wurde er genutzt zur BackwarenHerstellung vom ehemaligen Konsum BackwarenKombinat Dresden.

der Flächennutzungsplan in generalisierter Übersicht weist die betreffende Stadtfläche als ‘vorrangig gewerbliche Fläche und Fläche für Ver- und Entsorgungsanlagen’ aus.

als zusätzliche Schwerpunkt-Hinweise zum obigen AST/LB-TitelVerzeichnis  zu den anstehenden BauAufgaben sollten genannt werden;
- ca 24.000m2  teil-kontaminierte BodenFlächen auf bis zu 3 m mächtiger Auffüllung vorzugsweise durch dynamische IntensivVerdichtung verbessern mit anschließender Versiegelung gegen RW-Versickerung in das Erdreich

- Abriß aller zahlreich-vorhandener mehrgeschossiger SB-Hochbauten mit teilweise zweifacher UnterKellerung  und einem freistehendem GroßSchornstein

- GleisRückbau und GleisErneuerung /ein GrundstücksNachbar ist der GüterBahnhof Dresden-Friedrichstadt

- Wasser- und Abwasser-NeuTrassierung einschliesslich AbwasserBehandlung und LöschwasserBereitstellungen

- einbeziehen einer 110kV Hochspannungsleitung über dem Grundstück in derem Bereich bauliche  und damit Nutzungs-Einschränkungen zu beachten sind

 
     
     
  mit Google Earth dieses Objekt aus der Luft betrachten
haben Sie Google Earth installiert, dann kopieren Sie für dieses Objekt in die AdressZeile ein: 
       
Dresden, Rosenstrasse 101
 
     
     
  unsere Aufgabe

Erarbeitung einer LeistungsBeschreibung  zur AngebotsEinholung  und Auswahl eines GeneralÜbernehmers  zur Errichtung eines Zentrums für SekundärrohstoffVerarbeitung.

zum Zeitpunkt unseres Eintritts hatte der AG für eine Reihe von SachThemen bereits Gutachten und TeilPlanungen in Auftrag gegeben,  Anträge gestellt,   Stellungnahmen eingeholt   etc

unsere Aufgabe bestand nun darin dieses vorhandene Schrifttum zu systematisieren,  zu korrigieren,  fehlendes zu ergänzen,  KoordinierungsHinweise einzubauen  also eine komplexe LeistungsBeschreibung zu allen notwendigen Aktivitäten zu erstellen,  auf deren Basis der AG sich ein KostenAngebot einholen  und einen geeigneten Ausführenden finden wollte.

unsere AST/LeistungsBeschreibung  umfasste alle Aspekte der BauAufgabe beginnend bei Abbrüchen vorhandener Gebäude und Anlagen,   Beseitigung zahlreich vorhandener Kontaminierungen,  Neugestaltung von Erschließungen, VerkehrsAnschlüssen sowie Flächen und Gebäuden.
Dazu jeweils die notwendigen Planungen,  Genehmigungen-Einholungen etc  -also wirklich eine komplette Sache.

das favoritisierte KomplettAngebot eines großen BauUnternehmens lag (bei einer AngebotsSumme im zwei-stelligen MillionenBereich) nach Prüfung   um 4,6%  über unserer KostenSchätzung zu dieser AST !!!

zu dieser Zeit hatten sich wegen eines anderen Objektes massive Probleme in meinem Büro aufgehäuft und so habe ich mich dann nicht weiter um diesen Auftrag bemüht 
Ich denke aber, wir hätten gute Chancen gehabt bei dieser BauAufgabe planungsseitig an vorderer Front mitzuwirken.

 
     
     
     
 

BestandsPlan und Fotos vom Bestand    

 
     
 

 

 
    eine starke Vergrößerung der EinzelBilder erhalten Sie beim Klick auf ein Bild;  - dann öffnet sich dieses in einem neuen Fenster;  zurück geht es dann wieder mit dem Browser-RückButton